Tätigkeiten beim Arbeiten mit dem Kran

Für die Position des Kranführers sind Kenntnisse in den Bereichen Kranbetrieb sowie Gesundheit und Sicherheit unerlässlich. Durch die Wahl unserer KranbahnSie erhalten die notwendigen Informationen zum sicheren Umgang mit dem Gerät und zur Verringerung des Risikos von Gefahren und Unfällen bei der Arbeit.

Hier sind die wichtigsten Aufgaben des Bedieners während des Betriebs:

  • Der Bediener sollte sich während des Betriebs jederzeit vom ordnungsgemäßen Funktionieren der Maschine überzeugen.
  • die Arbeit muss mit persönlicher Schutzausrüstung ausgeführt werden, wenn der Arbeitgeber dies anordnet, z. B. mit einem Schutzhelm
  • die Last muss immer so geführt werden, dass ihr gesamter Weg einsehbar ist - bei übergroßen Lasten muss ein Hakensignalgeber verwendet werden
  • Das Bedienungspersonal muss auf die Signale des Hakensignalgebers achten.
  • immer auf ein Stoppsignal reagieren und das Gerät anhalten
  • Achten Sie beim Transport von Lasten auf den Weg und halten Sie einen sicheren Abstand zwischen den Lasten und anderen Gegenständen oder Personen ein.
  • während des Transports dürfen sich keine Personen unter oder in unmittelbarer Nähe der Ladung aufhalten
  • Bei der Handhabung der Last - Bremsen, Anfahren oder Anheben und Absenken - müssen die Bewegungen gleichmäßig sein.
  • die für das betreffende Gerät geltende Höchstgeschwindigkeit nicht überschreiten und sie gegebenenfalls an die Gegebenheiten vor Ort anpassen
  • anderen Kollegen ein Signal zu geben, bevor sie eine Ladung starten, und dies zu wiederholen, wenn Personen im Weg sind
  • Überprüfen Sie das Gewicht der Last und die Nenntragfähigkeit des Geräts.
  • Die Ladung muss immer ordnungsgemäß und vorschriftsmäßig gesichert werden.
  • die Ladung muss ausgewogen gesichert sein
  • die Lasten müssen in aufrechter Position getragen werden
  • bei der Handhabung von Lasten sollte der Abstand zwischen ihnen und Hindernissen mindestens 0,5 m betragen
  • Die Ladung muss an einem bestimmten Ort und gemäß den Regeln für eine sichere Lagerung gelagert werden.
  • Wenn sich das Gerät im Freien befindet, muss der Bediener auf die Witterungsbedingungen achten und die Arbeit unterbrechen, wenn diese die Sicherheit gefährden.

Verbotene Tätigkeiten bei der Arbeit mit Kränen:

  • das Gerät darf nicht von einer Person bedient werden, die nicht für die Bedienung von Kränen qualifiziert ist
  • das Gerät darf nicht von Personen bedient werden, die Alkohol oder Drogen konsumiert haben
  • nicht zusammenpassende oder beschädigte Anschlagmittel dürfen nicht verwendet werden
  • Wartungs- und Reparaturarbeiten dürfen nicht bei eingeschaltetem Gerät durchgeführt werden
  • Lasten dürfen nicht auf dem Gerät verbleiben, ohne sicher abgesenkt zu werden.
  • Lasten, die an der Oberfläche befestigt sind und sich außerhalb der Reichweite des Geräts befinden, dürfen nicht angehoben werden.