Kräne

Kräne werden als Hebevorrichtungen oder Kräne, Aufzüge oder Hebezeuge bezeichnet, deren Aufgabe es ist, Güter oder Personen zu bewegen. Diese Lasten können sich auf Plattformen oder in Kabinen befinden. Ein Kranführer ist für das Heben und Senken von Lasten zuständig. Für den Betrieb sind ein Kranlehrgang und eine vom Technischen Überwachungsverein ausgestellte Lizenz erforderlich. Nach Abschluss des Kurses legen die Teilnehmer die UDT-Prüfung ab.

Krane werden in die folgenden Typen unterteilt:

  • Schächte - auch bekannt als Aufzüge
  • kreisförmig - auch als Paternoster bekannt
  • vertikale Bauweise - Wandmontage, Mastaufzüge
  • Hafenkräne
  • abfallend

Wenn Sie als Kranführer arbeiten möchten, ist ein Kurs in unserem Zentrum ist die beste Wahl. Was uns von anderen abhebt, sind unsere günstigen Preise für die Ausbildung, unsere Professionalität, unsere hohe Erfolgsquote und die Zufriedenheit unserer Auszubildenden. Wir bilden für Kräne in den folgenden Städten aus: Warschau, Krakau, Kattowitz, Bielsko-Biała. Wir laden Sie ein, die folgenden Vorteile zu nutzen unsere Dienstleistungen!