Kurs "Arbeiten in der Höhe" (WAH) 

Kurs über Höhenarbeiten - für Personen, die in der Umgebung von Windkraftanlagen arbeiten  

Schulungszentrum für OSO-Bediener lädt Sie herzlich zu dem Kurs Working at Heights (WAH) ein.  

Unser Kurs "Arbeiten in der Höhe" richtet sich an Personen, die eine Stelle als Windkraftanlagentechniker anstreben. Am Ende des Kurses verfügen die Teilnehmer über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um Aufgaben in großer Höhe sicher auszuführen. 

Das Hauptziel unserer Schulungen ist die Anhebung der Sicherheitsstandards in der Windkraftanlagenbranche. Wir möchten den Teilnehmern professionelle Evakuierungs- und Rettungstechniken vermitteln und sie darüber informieren, wie sie die mit der Arbeit in großen Höhen verbundenen Risiken minimieren können. 

In unserem Zentrum legen wir großen Wert auf die Möglichkeit, unter der Aufsicht von Fachleuten in diesem Bereich Kompetenzen und Kenntnisse zu erwerben. Unser Zentrum bietet WAH-Kurse im ganzen Land an, sowohl in unserer Zentrale in Warschau als auch in den Außenstellen, sowohl in Form von offenen als auch geschlossenen Kursen. Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer Work at Heights-Schulung entscheiden, können Sie mit attraktiven finanziellen Bedingungen rechnen. 

WAH-Kurs - Hauptziel 

Die Schulung soll den Teilnehmern theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten im Zusammenhang mit der sicheren Verwendung der grundlegenden persönlichen Schutzausrüstung (PSA) bei Arbeiten in der Höhe vermitteln. Die Teilnehmer lernen die Grundsätze der Sicherung und Evakuierung in Windkraftanlagen gemäß den GWO-Standards kennen. Die Schulung soll die Teilnehmer auf Arbeiten in der Höhe in der Windindustrie vorbereiten und gleichzeitig den Umgang mit Notfallsituationen lehren. 

Abschluss der Schulung "Arbeiten in der Höhe" - Arbeiten in der Höhe garantiert, dass die Auszubildenden Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, wie z. B.: 

  • Kenntnis der spezifischen Risiken und Gefahren bei Arbeiten in der Höhe an Windkraftanlagen, 
  • Umfassende Kenntnisse der geltenden Rechtsvorschriften für Arbeiten in der Höhe,  
  • Identifizierung von PSA (persönliche Schutzausrüstung) und Kenntnis der europäischen und internationalen Normen für die Kennzeichnung von Ausrüstungsgegenständen wie Helm, Auffanggurt, Verbindungsmittel usw, 
  • Kenntnisse über die korrekte Verwendung und Wartung der Ausrüstung (Überprüfung vor der Verwendung, Einstellung der Ausrüstung, korrekte Lagerung), 
  • Demonstration der korrekten Verwendung der persönlichen Schutzausrüstung, 
  • umfassende Kenntnis der Evakuierungsverfahren und der Funktionsweise der Evakuierungsausrüstung, 
  • den effektiven Einsatz von Rettungsgeräten und die Fähigkeit, in Notsituationen im Zusammenhang mit Arbeiten an Windkraftanlagen Hilfe zu leisten. 

WAH-Kurs - Programm 

Der Kurs WAH - Arbeiten in der Höhe wurde auf der Grundlage der Richtlinien des Technischen Überwachungsvereins und der geltenden gesetzlichen Bestimmungen entwickelt. Unsere Priorität ist es, die wichtigsten Themen im Bereich der Sicherheit bei Arbeiten in der Höhe im Umfeld von Windkraftanlagen zu vermitteln. Die Teilnehmer dieses Lehrgangs haben die Möglichkeit, sich sowohl theoretisch als auch praktisch mit den gesetzlichen Vorschriften für Arbeiten in der Höhe und mit der grundlegenden persönlichen Schutzausrüstung vertraut zu machen. Außerdem werden die Teilnehmer in sicherem Arbeiten in der Höhe an Windenergieanlagen und in der Höhenrettung in Notfallsituationen geschult.  

Die Schulung "Arbeiten in der Höhe" ist Teil eines Schulungspakets, das die grundlegenden Sicherheitsprinzipien abdeckt. Das Kursprogramm deckt verschiedene Aspekte ab, wie zum Beispiel: 

  • Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Sicherheit am Arbeitsplatz, 
  • Sicherheitssysteme, einschließlich vertikaler Sicherungssysteme, 
  • Schulung über die richtige Arbeitshaltung, 
  • Verfahren für sicheres Arbeiten in der Höhe, 
  • praktische Übungen auf der Grundlage verschiedener Szenarien, 
  • Hängeschock, 
  • Ausbildung in der Rettung und Hilfeleistung in lebens- und gesundheitsbedrohlichen Situationen, 
  • Grundsätze für die ordnungsgemäße Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung und den Betrieb von Rettungsgeräten, 
  • Methoden der Gefahrenabwehr. 

WAH-Kurs - Zertifizierung  

Das CSO Operator Training Centre ist von DNV und GWO akkreditiert. 

Unsere Schulungen zur Höhenarbeit werden in Übereinstimmung mit dem aktuellen GWO-Standard für grundlegende Sicherheitsschulungen durchgeführt. WAH ist einer der wesentlichen Teile der BST-Schulung, deren Absolvierung für jeden, der in der Höhe in einer Windturbinenumgebung arbeitet, erforderlich ist (gemäß der GWO-Norm). 

Nach Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das ihre Qualifikation zum Thema sicheres Arbeiten in der Höhe bestätigt. Das Zertifikat ist eine offizielle Bescheinigung über die Absolvierung des Lehrgangs und bestätigt Ihre Bereitschaft, Ihre beruflichen Aufgaben in Bereichen, in denen das Risiko von Gefahren im Zusammenhang mit Arbeiten in der Höhe besteht, ordnungsgemäß auszuführen. 

Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt 24 Monate. Wir empfehlen den Teilnehmern, ihre Ausbildung vor Ablauf dieser Frist aufzufrischen, um ihre Qualifikationen und Kenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten. 

WAH-Kurs - Voraussetzungen für die Teilnahme 

Um an einer Schulung zum Thema Höhenarbeit teilnehmen zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden: 

  • Mindestalter 18 Jahre, 
  • mindestens einen Sekundarschulabschluss, 
  • eine aktuelle Bescheinigung eines Arbeitsmediziners, aus der hervorgeht, dass keine gesundheitlichen Einwände gegen die Arbeit in einer Höhe von mehr als drei Metern bestehen, 
  • Sozialversicherung oder Unfallversicherung gezahlt, 
  • die eine WINDA-ID-Nummer haben, 
  • einen ordnungsgemäß ausgefüllten medizinischen Fragebogen, 
  • geeignete Arbeitskleidung und Schuhe sowie Handschuhe, 
  • bezahlte Ausbildungsgebühr, 
  • ein gültiges Ausweisdokument, wie z. B. einen Personalausweis, 
  • Die Gewichtsobergrenze für einen Auszubildenden liegt bei 135 kg. 

WAH-Kurs - Kosten  

Die Gebühr für Höhenarbeiterschulungen wird individuell festgelegt. Sie richtet sich nach der Anzahl der Kursteilnehmer. Für größere Gruppen gibt es attraktive Rabatte. 

WAH-Kurs - Veranstaltungsort 

Unsere Schulungskurse finden an verschiedenen Orten statt, unter anderem in Warschau und in unseren regionalen Niederlassungen in ganz Polen. Wir bieten auch die Möglichkeit, Schulungen in den Räumlichkeiten des Kunden durchzuführen, indem wir zu einem für den Kunden geeigneten Ort reisen. 

Einzelheiten zu den offenen Kursen finden Sie auf unserer Website. Wenn Sie an einer geschlossenen Schulung interessiert sind Bitte kontaktieren Sie uns z naszym ośrodkiem, abyśmy mogli przygotować spersonalizowaną ofertę dostosowaną do potrzeb Klienta. 

Jeśli mają Państwo jakiekolwiek pytania dotyczące unserer Kurse, zachęcamy do kontaktu telefonicznego lub mailowego. Nasz zespół jest gotowy udzielić odpowiedzi na wszystkie pytania i rozwiać wszelkie wątpliwości. Serdecznie zapraszamy również do odwiedzenia naszego ośrodka, gdzie chętnie przedstawimy naszą ofertę i przygotujemy wycenę dla zainteresowanych osób. 

Zapraszamy serdecznie do Ośrodka Szkolenia Operatorów OSO na kursy Working at Heights (WAH) – Praca na wysokości w Warszawie oraz na terenie całego kraju. 

Siehe auch: