Sattelzugmaschinen

Spannseile (Winden, Hebeböcke, Winden) sind Krane und bedürfen für ihren Betrieb einer Genehmigung des Technischen Überwachungsamtes. Winden haben die Aufgabe, Lasten mit Hilfe von Spanngliedern in Form von Greifern oder Haken zu bewegen. In unserem Zentrum An der OSO können Sie einen Kurs für Hubwerke belegen, der Ihnen die notwendigen Qualifikationen für die Bedienung von Hubwerken vermittelt, die entweder manuell oder mechanisch über Motoren angetrieben werden. Sie sind eigenständige Maschinen oder können Teil einer anderen Hebevorrichtung sein.

Traktoren können Lasten in verschiedenen Ebenen bewegen:

  • Attraktoren - die Last bewegt sich in Richtung des Flaschenzuges
  • Winden - die Last bewegt sich durch die Schwerkraft auf die Winde zu und von ihr weg; wenn die Winde aufgehängt ist, nennt man sie ein Hebezeug
  • Zugvorrichtung - die Last wird durch zwei Gestänge bewegt, von denen das eine die Last von der Zugvorrichtung weg und das andere zur Zugvorrichtung hin bewegt

Mehrfachwinden - sind ein separater Typ von Winden, die einen Satz von Winden, Windenführern und Windenzügen bilden. Sie werden hauptsächlich in Mastkränen, Leinenkränen und Greifern eingesetzt.

Wir führen seit Jahren Traktorenkurse durch und helfen unseren Kunden, die richtigen Qualifikationen zu erwerben, um sie zu bedienen. Wir zeichnen uns durch höchste Qualität der Ausbildung, Kundenzufriedenheit und Erschwinglichkeit aus Preis.

Kommen Sie zu OSO für eine Traktorausbildung!