Kurs für den Raucher von Zentralheizungsöfen und Kesseln

Qualifizierung für CO-KesselraucherHaben Sie darüber nachgedacht, Ihre Qualifikationen zu erweitern und sich für eine neue Stelle zu qualifizieren? Oder fehlt es Ihnen an Fachkräften? Sie können Ihre Zukunft jetzt ändern oder Ihr Team zusammen mit dem OSO Operator Training Centre ausbilden, indem Sie sich für einen Kurs Ihrer Wahl anmelden unter Unser Angebot. Derzeit besteht ein großes Interesse an CO-Herd und Kesselbrennerkurs, damit Sie die Qualifikationen erwerben können, die Sie für Ihren Beruf benötigen.

 

Warum ist für den Betrieb von Zentralheizungskesseln eine Genehmigung erforderlich?

Wahrscheinlich wissen Sie mehr oder weniger, was ein Zentralheizungskessel ist, und fragen sich, warum für seinen Betrieb eine Genehmigung erforderlich ist, wenn ihn doch jeder im Haus bedienen kann. In Einfamilienhäusern oder anderen kleinen Gebäuden werden Heizkessel mit geringer Leistung installiert, deren Betrieb recht einfach ist. Es gibt jedoch Gebäude wie Krankenhäuser, Hotels oder Wohnblocks, für deren Beheizung ein einfacher kleiner Heizkessel nicht ausreicht. In solchen Gebäuden gibt es Heizkessel mit einer Leistung von mehr als 50 kW, für deren Betrieb Sie Folgendes benötigen G2/E-Anspruch.

 

Heizkessel und ihre Typen

Heizkessel funktionieren durch Erhitzen von Wasser, während der Brennstoff im Kessel verbrannt wird, und ihr Zweck ist die Beheizung des Zielgebäudes. Es gibt verschiedene Arten von Brennstoffen und Verbrennungsmethoden, die sich in den Heizkosten niederschlagen. Der Brennstoff kann in fester, flüssiger oder gasförmiger Form vorliegen. Die Klassifizierung von Heizkesseln ist sehr breit gefächert und wird in der theoretischen Ausbildung ausführlich behandelt. Was die Heizkessel betrifft, so lassen sie sich einfach und schnell nach grundlegenden Kriterien einteilen.

Wärmeträger An die Art des Brennstoffs angepasste Bauweise Verwendetes Material
  • Wasser
  • Dampf
  • Öl
  • Gas
  • elektrisch
  • für feste Brennstoffe
  • Heizkessel mit reversibler Verbrennung
  • Heizkessel mit Warmwasserbereiter
  • Stahl
  • Gusseisen
  • aus legiertem Stahl
  • von Leichtmetalllegierungen auf Aluminiumbasis

 

Wer kann Heizkesselwärter werden?

Das Angebot des OSO Operator Training Centre richtet sich an alle, die drei Bedingungen erfüllen: Achtzehn Jahre oder älter, mindestens Grundschulbildung und keine gesundheitlichen Kontraindikationen. Solange Sie den Wunsch haben, eine neue Qualifikation zu erwerben, genügt es uns, wenn Sie diese Bedingungen erfüllen. Wenn Sie sich über Ihren Gesundheitszustand unsicher sind, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Wenn Sie sich für den Kurs angemeldet haben, werden Sie vor Kursbeginn zu einer Voruntersuchung überwiesen, um Ihre Eignung für die Arbeit an Herden und Heizkesseln festzustellen.

Arten von Zentralheizungskesseln

Die Arbeit eines Zentralheizungsheizers

Die Teilnahme an der Ausbildung soll den Auszubildenden auf die spätere Tätigkeit vorbereiten. Es ist wichtig zu wissen, dass die Aufgabe des Heizers nicht nur darin besteht, die Katzen mit Brennstoff zu versorgen, sondern auch Tätigkeiten auszuführen, die den Betrieb der Katzen verbessern. Zu seinen Aufgaben gehören:

  • Kontrolle des Betriebs von Rauchgasreinigungs- und -ableitungsanlagen;
  • Steuerung von Hilfsgeräten;
  • Kontrolle der Kontroll- und Messgeräte;
  • Sicherstellung, dass die Ausrüstung in einwandfreiem Zustand ist;
  • Ablesungen von Spezialgeräten;
  • Druck- und Temperaturüberwachung;
  • Überprüfung der Dichtheit von Leitungen, Armaturen und Wärmeversorgungsanlagen;
  • Führung eines Registers der Zählerstände und Messgeräte.

 

Wie sehen die Ausbildung und ihr Programm aus?

Das Schulungsprogramm ist so aufgebaut, dass es von den Grundlagen ausgeht, denn es liegt auf der Hand, dass nicht jeder über Kenntnisse in einem bestimmten Bereich verfügt. Die Auszubildenden werden in Gruppen eingeteilt, so dass alle auf dem gleichen Niveau beginnen. Die Ausbildung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil, und der Unterricht wird von qualifizierten und erfahrenen Ausbildern erteilt. Ziel der Ausbildung ist es, dass die Auszubildenden Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben. Es werden alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass der Schüler am Ende des Kurses bereit ist, die Prüfung abzulegen.

Ausbildungsprogramm umfasst Themen im Zusammenhang mit:

  • Allgemeine Bestimmungen und ausgewählte Themen,
  • Vorschriften für die technische Überwachung,
  • Organisation von Arbeiten an thermischen Anlagen,
  • die Aufgaben eines Zentralheizungsheizers,
  • ausgewählte Kenntnisse der Wärmetechnik,
  • Armaturen und Materialien,
  • Schema des Heizungskellers der Zentralheizung,
  • Wasser im Wärmemanagement,
  • allgemeine Kenntnisse von Dampf- und Wasserkesseln,
  • Kesselbetrieb,
  • Netze und thermische Anlagen,
  • industrielle Dampf- und Heißwasseranlagen,
  • feste und flüssige Brennstoffe,
  • Gesundheit und Sicherheit in thermischen Anlagen und CO-Brennerstationen, Brandschutz, medizinische Notfalldienste.

 

Einschreibung und Preis der Ausbildung

Anmeldungen werden per Telefon entgegengenommen. Während des Gesprächs überprüfen wir die bisherigen Erfahrungen des Bewerbers, damit wir ihn einer geeigneten Gruppe zuordnen können. Wir vereinbaren den Termin und den Ort der Schulung. Dazu gehören sowohl die Schulungsaktivitäten als auch die Lernmaterialien, die auf eine Online-Plattform hochgeladen werden.

Arbeit für Raucher: Schulungsprogramm, Umfang und Ort

Ort der Ausbildung

Schulungszentrum für OSO-Bediener verfügt über Einrichtungen im ganzen Land, und im Falle einer Schulung für eine Gruppe von Mitarbeitern eines bestimmten Unternehmens bieten wir Reisen zum Kunden an. Zu den Städten, in denen Sie uns finden können, gehören: Warschau, Krakau, Kattowitz, Bielsko-Biala.

 

Vorteile der Teilnahme an der Schulung

Nach Abschluss der Ausbildung können Sie eine Prüfung vor einem vom Präsidenten der Energieregulierungsbehörde ernannten Prüfungsausschuss ablegen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie Heizberechtigung in der Kategorie G2/E Ermöglichung von Arbeiten im Zusammenhang mit dem Betrieb, der Wartung, der Reparatur und der Installation von Zentralheizungsöfen und Heizkesseln. Leider werden sie nicht unbefristet, sondern für einen Zeitraum von fünf Jahren gewährt. Vor Ablauf der Gültigkeitsdauer muss ein Antrag auf Erneuerung gestellt werden.

 

Warum sollten Sie sich für CSOs entscheiden?

Unsere Aufgabe ist es, künftige Fachkräfte in verschiedenen Bereichen auszubilden. Deshalb ist die Qualität der von uns angebotenen Ausbildung auf höchstem Niveau. Wir sind seit mehr als 15 Jahren auf dem Markt tätig und haben in dieser Zeit die nötige Erfahrung gesammelt, nicht nur bei der Durchführung von Schulungen, sondern auch bei der Gesamtorganisation und der effektiven Vorbereitung auf die Zulassungsprüfungen. Mit uns zu lernen ist ein Vergnügen. Kontakt und überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen einer Teilnahme an einer CSO-Schulung!

 

Siehe auch: