Kurs für Baugeschirr

Klettern und HöhenqualifikationDie Arbeit in der Höhe birgt enorme Risiken und viele Gefahren. Um sich vor Stürzen zu schützen, ist die Verwendung eines Auffanggurtes unerlässlich. Dies verringert die Gefahr von Verletzungen und vor allem von Todesfällen, die auch nach einem schweren Sturz möglich sind. Sie können an einer Schulung teilnehmen, in der Sie die grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften lernen. Darüber hinaus werden wir praktische Dinge in diesem Zusammenhang lernen. Der Kurs bietet Schulungszentrum für OSO-Bediener.

Verlauf der Ausbildung

Schauen wir uns einmal an, was genau ein Kurs über Höhenarbeiten beinhalten sollte. Nachstehend finden Sie eine Liste der Themen, die in unseren Kursen behandelt werden.

Ausgabe Diskussion des Themas
Rechtliche Anforderungen Der Teilnehmer lernt die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften und die Gesetzgebung im Zusammenhang mit Arbeiten in der Höhe kennen.
Art der Arbeit Erkennen von Gefahren am Arbeitsplatz, Risikoeinschätzung und Informationen über die physischen Arbeitsbedingungen.
Ausrüstung Die Schüler lernen, wie man die Ausrüstung (z. B. Gurtzeuge) richtig auswählt, wie man sie benutzt und wie man sie im Falle unerwünschter Aktionen kontrolliert.
Versicherung Vertrautmachen mit der Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung und Maßnahmen zur Unfallverhütung.
Praxis Erlernen praktischer Fähigkeiten, die bei Arbeiten in der Höhe nützlich sind.
Rettung Die Teilnehmer erlernen Rettungsfertigkeiten und setzen sie in die Praxis um. Sie lernen zum Beispiel, was "Hängeschock" bedeutet und wie man ihn verhindern kann.

Alle behandelten Themen sind für die korrekte und sichere Arbeit in der Höhe und bei Bergsteigerarbeiten äußerst wichtig. Nach Abschluss des Kurses im OSO Operators Training Centre erhalten die Teilnehmer eine Lizenz für Arbeiten in der Höhe. Dieser ist drei Jahre lang gültig. Um die Ausbildung beginnen zu können, müssen die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sein. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und sollten keine gesundheitlichen Gegenanzeigen haben. Wenn Sie eine Prüfung haben, die es Ihnen erlaubt, in einer Höhe von mehr als drei Metern zu arbeiten, wird das die Sache nur erleichtern.

Wie hoch sind die Kosten?

Preis der Ausbildung von Arbeiten in der Höhe und die angemessene Verwendung von Ausrüstungsgegenständen wird individuell festgelegt und ist von der Anzahl der Teilnehmer abhängig. Für größere organisierte Gruppen können wir attraktive Rabatte vorbereiten. Wir garantieren, dass unsere Preise attraktiv sind! KuAuf unserer Website finden Sie einen Zeitplan mit konkreten Terminen für die Ausbildung. Dies kann aber auch individuell vereinbart werden. Wir stehen Ihnen voll und ganz zur Verfügung.

Was bringt uns der Kurs?

Wenn wir Folgendes verwenden wollen Sicherheitsgurte oder unsere Mitarbeiter dies tun müssen, kann eine Schulung im Umgang mit einem solchen Zubehör erforderlich sein. Das kann man selbst lernen, aber der Kurs vermittelt viel mehr als nur den Umgang mit dem Gurtzeug - das ist nur ein Teil davon. Sie ist vor allem bei Bergsteigerarbeiten nützlich, da hier die Absturzgefahr am größten ist. Mit der Schulung erhalten Sie einen Qualifikationsnachweis für Arbeiten in der Höhe. Sie ist für den Arbeitgeber besonders wichtig, wenn Sie sich um eine Stelle als Industriekletterer oder einfach als Arbeiter, der z. B. auf einem Dach arbeitet, bewerben wollen.

Wer sollte eine Zahnspange tragen?

Arbeiten in der HöheSicherheitsgurte sind für Personen gedacht, die in der Höhe arbeiten. Zu diesen Arbeiten gehört die Reinigung der Fassade oder der Fenster eines Gebäudes. Besonders gefährlich ist es auf Hochhäusern, die ja sehr hoch sind. Bei den Malerarbeiten in solchen Höhen muss man auch Klettergurte tragen, ebenso wie bei Elektro- und Bergsteigerarbeiten, z. B. bei der Durchführung von Elektroinstallationen, dem Fällen von Bäumen oder der Anbringung von Werbung auf Werbetafeln. Wir verwenden sie nicht nur im Baugewerbe, sondern auch bei Rettungsarbeiten, die das Klettern auf instabilem Untergrund erfordern. Man kann also sagen, dass die meisten Arbeiten in der Höhe die Verwendung von Sicherheitsgurten erfordern.

Zusammensetzung des Sicherheitsgeschirrs

IndustrieklettererDiese Ausrüstung muss an die Art der Arbeit angepasst werden. In der Norm EN 361 sind spezifische Anforderungen an die Konstruktion des Gurtzeugs festgelegt. Darüber hinaus ist das Material, aus dem sie bestehen müssen, wie Polyamid, Polyester oder sogar Stahl, wichtig. In der Regel haben Gurtzeuge einen oder zwei Befestigungspunkte, die einer anderen Norm entsprechen, die mit dem Buchstaben A gekennzeichnet ist. Dieses Element befindet sich hinten auf dem Rücken und vorne in der Nähe des Brustbeins. Es ist wichtig zu wissen, dass das Vorhandensein von nur einem Befestigungspunkt bedeutet, dass die Norm nur zur Hälfte erfüllt ist und die Bezeichnung wörtlich "halbes A" lautet, d. h. A/2. Der Auffanggurt kann mit einem Gurt ausgestattet sein, der für abgestützte Arbeiten nützlich ist - er besteht aus einem Gurt und zwei Schnallen, die sich im Hüftgurt befinden. Ein weiteres optionales Element ist ein Punkt, der sich am Nabel befindet. Dies wiederum soll für die Seilarbeit nützlich sein. Es liegt an uns, zu entscheiden, ob wir sie brauchen. Wenn Sie in gestützter Position arbeiten, sollten Sie den Kauf eines Auffanggurts mit Gurt in Betracht ziehen.

Schlechte Statistiken

Die grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften sind fast jedem bekannt, der schon einmal mit Arbeiten in der Höhe zu tun hatte. Dennoch werden sie vielerorts nicht richtig beachtet. Dies wird durch die Statistiken bestätigt, die keinen Anlass zu Optimismus geben. Jedes Jahr sterben fast zweihundert Menschen bei Stürzen aus großer Höhe. Der Hauptgrund dafür ist die Nichtverwendung der richtigen Sicherheitsausrüstung. Viele Wagemutige glauben, dass sie einen Unfall vermeiden werden und halten daher ein Gurtzeug für unnötig. Wie Sie sehen können, kann ein solches Denken zu einer Tragödie führen. Es gibt auch Fälle, in denen wir aufgrund einer schlechten Nutzung der Geräte keine gute Sicherheitsvorrichtung haben. Prüfen Sie deshalb die Kabelbäume vor Beginn der Arbeiten immer auf Mängel. Denken Sie daran, dass die regelmäßige Inspektion des Geräts Sie nicht davon entbindet, seine Funktionsfähigkeit zu überprüfen!

Haben Sie noch Fragen? Möchten Sie einen Preis festlegen? Oder möchten Sie einen anderen Termin vereinbaren? Wenn Sie an unserem Angebot interessiert sind und mehr darüber erfahren möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir werden uns bemühen, so schnell wie möglich zu antworten. Das CSO Operator Training Centre lädt Sie ein, an einer Schulung teilzunehmen!