Seilkrane

Gestängekräne werden als Krananlagen eingestuft. Diese Kräne ähneln in ihrer Bauweise Seilbahnen. Sie bestehen aus Wagen oder Laufkatzen, die an Tragseilen zwischen Türmen aufgehängt sind. Sie erleichtern den Transport von Lasten verschiedener Art, einschließlich Schüttgut, zum Beispiel auf Baustellen. Alle Gelenkkräne unterliegen der technischen Überwachung.

Krane werden nach ihrer Bauart in folgende Kategorien unterteilt:

  • Ausrüstung mit festen Türmen
  • Geräte mit Schiebetürmen
  • Ausrüstung mit festen und drehbaren Türmen

Wenn Sie sich für unseren Kurs zum Kranführer entscheiden, erhalten Sie die notwendigen theoretischen Kenntnisse und können Ihre praktischen Fähigkeiten im Umgang mit dem Gerät üben. Am Ende des Kurses müssen Sie eine Prüfung ablegen, um Ihre UDT-Lizenz zu erhalten. Mit dem erfolgreichen Bestehen der Prüfung wird eine Lizenz für Linotor-Kräne erteilt. Wir laden Sie ein, mit dem Operator Training Centre zu lernen!