Gerüstmonteur - OSO-Kurs

Wir laden Sie ein zu Kurs Gerüstmonteur, organisiert von Schulungszentrum für OSO-Bediener. Im Folgenden lesen Sie, was solche Ausbildung und was wir Ihnen bieten können.

 

Wer ist ein Gerüstmonteur?

Ein Gerüstbauer ist ein Bauarbeiter, der für die Montage und Demontage von Gerüsten zuständig ist. Seine/ihre Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass die gesamte Struktur stabil und vor allem sicher ist. Die Person in dieser Position muss in der Lage sein, technische Zeichnungen und Lagepläne zu lesen, die die Grundlage für den korrekten Aufbau des Gerüsts bilden. Um als Gerüstbauer arbeiten zu können, muss man eine Berufsausbildung absolvieren und eine Prüfung ablegen, auf die man sich gemeinsam mit dem CSO vorbereiten kann.

 

Was sind Gerüste?

Durch die Teilnahme an unserem Kurs werden Sie umfassende Kenntnisse erwerben. In diesem Abschnitt des Artikels werden wir Ihnen jedoch die Grundlagen des Wissens im Bereich der Gerüste vermitteln. Ein Gerüst ist eine Konstruktion (meist aus Metall), die einen sicheren Zugang zu hohen Objekten ermöglicht. Jedes Gerüst besteht in der Regel aus vertikalen Stützstangen, an denen horizontale Stangen befestigt sind. Auf diese wird eine Bohlenplattform gelegt. Bei modernen Bauwerken wird diese Plattform aus leichten, vorgefertigten Metallelementen hergestellt. Die vertikalen Masten sind aus Stahlrohren gefertigt.

Klassifizierung und Arten von Gerüsten:

Gestaltung Art der Verwendung Baumaterial
  • Modular
  • Stand
  • Besonderes
  • Kolumnen (Warschau)
  • Rahmenwerk
  • Ziegen
  • Geklammert
  • Mobil (laufend)
  • Unbeweglich
  • Hölzernes
  • Aluminium
  • Stahl
  • Andere Materialien

 

Wer kann sich für den Kurs anmelden?

Die CSO-Schulungen sind sowohl für Einzelpersonen als auch für organisierte Gruppen gedacht. Das Unterrichtsprogramm ist so strukturiert, dass man sich von Grund auf für den Beruf ausbilden lassen kann. Jeder Schüler, der am Unterricht teilnehmen möchte, muss die folgenden formalen Voraussetzungen erfüllen:

  • Vollendung des achtzehnten Lebensjahres;
  • über ein Minimum an Grundbildung verfügen;
  • keine gesundheitlichen Kontraindikationen für die Ausübung des Berufs.

Der letzte Punkt ist ganz entscheidend. Wenn Sie als Gerüstbauer arbeiten, dürfen Sie vor allem keine Höhenangst haben. Vor Beginn des Kurses wird der Kandidat einer Prüfung unterzogen, bei der u. a. festgestellt wird, ob er in der Lage ist, in Höhen von mehr als drei Metern zu arbeiten. Gerüstbauer müssen körperlich fit sein, denn das Besteigen von Gerüsten ist nicht gerade eine leichte Aufgabe.

Gesundheitliche Kontraindikationen werden während des Tests überprüft:

  • Sehbehinderung,
  • Ungleichgewichte
  • Ohnmachtsanfälligkeit
  • Höhenangst
  • Krankheiten des zentralen und peripheren Nervensystems
  • Epilepsie
  • Parese der Gliedmaßen
  • Diabetes
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • chronische Erkrankungen der Atemwege
  • erhebliche Störungen des Farbsehens
  • Hörverlust, Ohrenkrankheiten

 

Wie sieht die Immatrikulation aus?

Um sich für einen Kurs anzumelden, rufen Sie uns einfach an. Der Kandidat kann den Ort und das Datum des Kurses selbst wählen. Sobald die Bedingungen vereinbart sind, schließen wir die Kurseinschreibung ab.

 

Ausbildungsprogramm

Im theoretischen Teil der Ausbildung werden unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Einteilung und Funktionen des Gerüsts
  • Bau bestimmter Arten von Strukturen
  • Machen Sie sich mit den technischen Unterlagen vertraut, die Sie bei Ihrer Arbeit verwenden
  • Organisation der Website
  • Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften für den Auf- und Abbau von Gerüsten

Der praktische Teil der Ausbildung umfasst:

  • Lernaktivitäten vor, während und nach der Arbeit
  • Ordnungsgemäße Absicherung des Arbeitsbereichs
  • Übungen zum Auf- und Abbau von Gerüsten
  • Strukturelle Gesundheitsinspektionstätigkeiten

 

Was können Sie von uns bekommen?

Wir bieten eine qualitativ hochwertige Ausbildung und einen professionellen Kundenservice während des gesamten Ausbildungsprozesses, von der Anmeldung zum Kurs bis zur Prüfung. Im Preis Ihrer Schulung ist der Zugang zu den Lernmaterialien enthalten, die auf einer Online-Plattform bereitgestellt werden. Sie finden dort unter anderem Lehrvideos und Beispiele für Fragen, die im theoretischen Teil der Prüfung gestellt werden können.

 

Ort der Ausbildung

Die Schulungen werden in unseren Niederlassungen in ganz Polen durchgeführt. Sie finden uns u. a. in Warschau, Kattowitz, Bielsko-Biała und Krakau. Bei Schulungskursen für organisierte Gruppen bieten wir dem Kunden Reisen zu einem Ort seiner Wahl im ganzen Land an.

 

Die Prüfung ermöglicht es Ihnen, sich zu qualifizieren

Damit Sie als Gerüstbauer zertifiziert werden können, muss das Ergebnis Ihrer Prüfung positiv ausfallen. Die Prüfung ist, genau wie die Ausbildung, in zwei Teile gegliedert. Während des theoretischen Teils der Prüfung müssen Sie einen Test absolvieren, und im praktischen Teil müssen Sie Ihre Fähigkeiten im Gerüstbau unter Beweis stellen. Die Qualifikationen für den Gerüstbau werden vom Institut für Bau- und Bergbaumechanisierung in Warschau ausgestellt. Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer ein Gerüstmonteurheft. Die Genehmigungen werden auf unbestimmte Zeit erteilt und sind im gesamten Land und in den EU-Ländern gültig. Es ist illegal, ohne eine Lizenz zu arbeiten.

 

Berufsaussichten in Polen und im Ausland

Der Arbeitsmarkt für Gerüstbauer bietet potenziellen Bewerbern für diese Position große Chancen. Mit einem Abschluss in diesem Beruf können Sie in der Bauindustrie arbeiten - in Unternehmen, die neue Gebäude errichten, Fassaden renovieren, Brücken und Tunnel bauen und Ausbauarbeiten durchführen. Gerüstbauer werden auch in Fenster- und Fassadenreinigungsbetrieben, Bau- und Montageunternehmen, Unternehmen, die Zelt- und Bühnenbau für Großveranstaltungen anbieten, sowie bei der Erstellung von freistehenden Konstruktionen, wie z. B. Werbung oder Schornsteinwartung, benötigt.

Die Berufsaussichten für Gerüstbauer reichen auch über die Grenzen Polens hinaus. Es ist jedoch zu beachten, dass nicht jedes europäische Land die in Polen erworbenen Qualifikationen anerkennt. Daher ist es wichtig, dass Sie sich bei der Wahl eines Landes mit den dort geltenden Vorschriften vertraut machen. Der Beruf des Gerüstbauers kann in einigen europäischen Ländern sehr einträglich sein.

CSO auswählen

Das Operator Training Centre ist der beste Ort, um berufliche Qualifikationen zu erwerben. Unser Team besteht aus Dozenten mit langjähriger Unterrichtserfahrung. Während der Ausbildung sind wir bestrebt, unseren Auszubildenden einen individuellen Ansatz zu bieten.

Bei uns können Sie Qualifikationen und Berechtigungen erwerben! Wir laden Sie ein, sich einzuschreiben.