UDT-Schulung für die Wartung von Turm-, Hochgeschwindigkeits- und schienengebundenen Kränen

Ausbildung in CSOs

Turmdrehkran vor Ort

OSO hat über einen langen Zeitraum eine Reihe von Schulungskursen für Instandhalter und Maschinenbediener im Bereich der Fördertechnik entwickelt. Die Teilnehmer können sich auf das volle Engagement unserer spezialisierten Ausbilder verlassen. Wir begleiten Sie durch die Ausbildung zum Instandhalter bis hin zur Unterstützung bei der UDT-Prüfung. Tausende von zufriedenen Auszubildenden zeugen von unserer hohen Effektivität. 

Basis des Programms

Zajęcia w naszym ośrodku są ściśle zdefiniowane normami Urzędu Dozoru Technicznego. Przykładamy dużą wagę na bezpieczeństwo pracy przy danym stanowisku lub urządzeniu, przy jednoczesnej, maksymalnie efektywnej, pracy. Dzielimy zajęcia na te o wymiarze teoretycznym – wykładowym i praktycznym – na placu manewrowym.

Wir werden Sie ausführlicher mit dem Thema vertraut machen: 

  • die Konstruktion des gewählten Geräts,  
  • die Durchführung der erforderlichen Inspektionen und Reparaturen, 
  • Wartungsplan für die Maschine, 
  • Wartungsaufzeichnungen - Wartungsbuch, 
  • die geltenden Rechtsvorschriften, 
  • Vorbereitung auf die technische Überwachung durch die UTB, 
  • die geltenden Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften bei der Wartung.  
Bauarbeiter bei der Arbeit in einem Kran

Ablauf des UTB Wartungstests

Ein Kursteilnehmer, der die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, kann die staatliche UDT-Prüfung ablegen. Diese wird von einer eigens dafür eingesetzten Kommission dieser Institution beaufsichtigt. Das Prüfungsverfahren gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Nach Vorlage der Bescheinigung über den Abschluss des Workshops legt der Auszubildende eine schriftliche Prüfung ab. In der praktischen Prüfung müssen dann vom Ausschuss zugewiesene Aufgaben gelöst werden.

Ein positives Ergebnis in beiden Teilen berechtigt Sie zum Erhalt einer Wartungskarte für Turmdrehkrane. Die Wartezeit für das Dokument beträgt etwa einen Monat. Die Qualifikationen für Kraninstandhalter sind ab dem Ausstellungsdatum 5 Jahre lang gültig. Die Qualifikationen müssen 3 Monate vor Ablauf der Gültigkeitsdauer des Dokuments erneuert werden. 

UDT-Wartungsarbeiten - Turm- und Hochgeschwindigkeitskräne sowie schienengebundene Kräne

Die Arbeit eines Wartungstechnikers für Krane verschiedener Art oder andere Förderanlagen besteht hauptsächlich in der Bekämpfung von Problemen und Fehlern an der Maschine. Darüber hinaus führen Instandhalter Aufzeichnungen über die Maschine und sind entsprechend qualifiziert, um technische Inspektionen durchzuführen. Dies trägt dazu bei, lebensgefährliche oder gesundheitsgefährdende Situationen bei der Arbeit am Maschinenbedienerplatz zu vermeiden. Aufgrund der Verwendung von Werkzeugen und Händen während der Inspektionen ist manuelle Geschicklichkeit in diesem Fall eine nützliche Fähigkeit. Der Instandhalter sollte konzentriert und sorgfältig sein.  

Einkommen von Kranwarten 

Die Arbeit gehört nicht zu den einfachsten, aber sie kann mit attraktiven Löhnen entschädigt werden. Es ist eine gute Wahl für diejenigen, die sich für ein höheres Gehalt umschulen lassen wollen. Der Beruf des Instandhalters garantiert eine sichere Beschäftigung und eine Nachfrage nach Fachkräften in der wachsenden Maschinenbau- oder Bauindustrie sowohl in Polen als auch im Ausland.  

Baukran an Wohnblock

Ort der Ausbildung 

Wir passen uns den Bedürfnissen der Kunden von heute an und bieten Schulungen in Warschau und im ganzen Land an. Wir bieten auch Reisen zum Kunden an und organisieren Schulungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Wir verfügen über die erforderliche Ausrüstung, um Kurse in ganz Polen durchzuführen.

Konditionalität für Praktikanten 

Die Auszubildenden müssen: 

  • Vollendung des 18. Lebensjahres, 
  • Grundbildung, 
  • keine medizinischen Kontraindikationen,  
  • aktuelle Höhentests. 

Zusätzliche Kurse bei CSOs 

Wir haben eine Reihe von weiteren Kursen entwickelt, die für Sie von Interesse sein könnten: 

  • UDT/TDT/WDT-Ansprüche,
  • Betrieb von Druckgeräten,
  • UNO – wykorzystanie, zagrożenia i TDT-Qualifikationen,
  • Anlagenwartungstechniker Die Verkehrsbehörde des Nahen Ostens,
  • Instandhaltung von Einrichtungen für Behinderte,
  • Baumaschinenführer,
  • Gabelstaplerfahrer,
  • Betreiber einer mobilen Plattform,
  • Betreiber einer Mastbühne,
  • Betreiber von Hängebühnen,
  • HDS-Kranführer,
  • Betreiber einer spinnenartigen mobilen Plattform,
  • Flanschmonteur,
  • Scherenhubwagenfahrer,
  • Bediener von Hubarbeitsbühnen,
  • Scherenhebebühne und die Ausbildung von Hubarbeitsbühnen,
  • UDT Gerätewart,
  • Wartungspersonal für Hubarbeitsbühnen,
  • Teleskopladerfahrer,
  • Betreiber eines Lastenaufzugs,
  • Kranführer,
  • Betrieb und Wartung von Entlade- und Beladeeinrichtungen.

Q&A:

1) Welche Voraussetzungen muss ein Auszubildender erfüllen, um an dem Kurs teilnehmen zu können?

Der Praktikant muss volljährig sein, darf keine medizinischen oder höhenbedingten Einwände gegen die Tätigkeit haben und sollte mindestens über einen Grundschulabschluss verfügen.

2. Haben die Qualifikationen von Kranwarten ein Verfallsdatum?

Ja, die Instandhaltungslizenz für Krane gilt für 5 Jahre ab dem Ausstellungsdatum.

Siehe auch: