UDT-Lizenzkategorien bis 1. Juni 2019

Auf dieser Seite finden Sie eine detaillierte Liste der Geräte, für die eine UDT-Lizenz erforderlich ist. Es handelt sich um Geräte, die der technischen Überwachung unterliegen und für deren Betrieb eine Einweisung und eine Prüfung vor einer Kommission des Technischen Überwachungsvereins erforderlich ist. Durch die Wahl unserer Center Im Zentrum für Personalentwicklung können Sie Ihre UDT-Qualifikation in dem von Ihnen gewählten Bereich erwerben. Wir bieten eine umfassende Ausbildung zu erschwinglichen Preisen, und unsere Lehrmethoden führen dazu, dass praktisch alle Auszubildenden ihre Prüfungen beim ersten Versuch bestehen. Wir bieten erschwingliche Kurspreise, und da wir mit der Behörde zusammenarbeiten, werden die Prüfungen zu für unsere Kunden günstigen Zeiten organisiert. Weitere Informationen über UDT-Zulassungen und technische Ausrüstung, die der technischen Überwachung unterliegt, finden Sie auf unserer Website https://www.udt.gov.pl. Wenn Sie Fragen haben zu unsere Dienstleistungen oder einen Kurs buchen möchten, besuchen Sie bitte Kontaktieren Sie uns - wir werden so schnell wie möglich antworten!

Gruppe Kategorie Der Umfang der Betriebserlaubnis wird durch die Art (Zweck) des Geräts bestimmt. Detaillierter Anwendungsbereich - mögliche Einschränkungen
1 2 3 4
Sattelzugmaschinen II W Arbeiten mit niveaugesteuerten Hebezeugen und Winden sowie stationären Werkstattkränen. Zweck der Ausrüstung:

  • Allzweckhaken,
  • besonders:
    • cuzienne,
    • Härten,
    • ley,
    • fesselnd,
    • Greifer,
    • andere.
I W Hebezeuge und Winden, die von der Arbeitsebene oder von der Kabine aus gesteuert werden, sowie stationäre Werkstattkräne. Zweck der Ausrüstung:

  • Allzweckhaken,
  • besonders:
    • cuzienne,
    • Härten,
    • ley,
    • fesselnd,
    • Greifer,
    • andere.
Kräne II S Brückenkräne, Hebezeuge und Winden, die von der Arbeitsebene aus gesteuert werden, sowie stationäre Werkstattkräne. Zweck der Ausrüstung:

  • Allzweckhaken,
  • besonders:
    • kaffir,
    • Spalten,
    • cuzienne,
    • Papaya,
    • Zecken,
    • stryper,
    • Charge,
    • Härten,
    • ley,
    • fesselnd,
    • Greifer,
    • durchqueren,
    • andere.
I S Brückenkräne, Hebezeuge und Winden, die von der Arbeitsebene oder von der Kabine aus gesteuert werden, sowie stationäre Werkstattkräne. Zweck der Ausrüstung:

  • Allzweckhaken,
  • besonders:
    • kaffir,
    • Spalten,
    • cuzienne,
    • Papaya,
    • Zecken,
    • stryper,
    • Charge,
    • Härten,
    • ley,
    • fesselnd,
    • Greifer,
    • durchqueren,
    • andere.
Kräne II ¿ Kräne:

  • stationär,
  • mobil,
  • tragbar,
  • selbstfahrend.
Arten von Ausrüstung, Arten von Ausrüstung,

Kapazitätsbegrenzung.

I Ż Kräne:

  • Turm und Schnellmontage.
Arten von Ausrüstung:

  • Konstruktion,
  • andere,

Gerätearten,

Kapazitätsbegrenzung.

  • Schiene
Arten von Ausrüstung:

  • Schiffbau,
  • andere,

Kapazitätsbegrenzung.

Mobile Plattformen II P Mobile Plattformen:

  • hängen,
  • Mastköpfe,
  • stationär.
Arten von Ausrüstung, Arten von Ausrüstung.
I P Mobile mobile Plattformen:

  • Zeitlupe,
  • fahrzeugmontiert und selbstfahrend,
  • mobil.
Arten von Ausrüstung, Arten von Ausrüstung.
Regalbediengeräte I U Stapler. Gerätetypen.
Seilkrane I L Linotor-Kräne.
Lastenaufzüge I WT Lastenaufzüge:

  • stationär,
  • mobil und tragbar,
  • Schiffshebewerke.
Arten von Ausrüstung, Arten von Ausrüstung.
Kräne II D Baukräne:

  • Lastenaufzüge sowie mobile und transportable Lastenaufzüge,
  • Fracht und Menschen.
Arten von Ausrüstung.

I D

Innerbetrieblich kontrollierte Fracht- und Krankenhauskräne.
Ausrüstung für den Containerumschlag I K Containerumschlaggeräte für Umschlagarbeiten. Gerätetypen.
Mobile Lastwagen Hebezeug III WJO Mannbetriebene und ferngesteuerte Stapler
 II WJO Gabelstapler mit Ausnahme von Spezialfahrzeugen.
I WJO Gabelstapler, einschließlich Spezialstapler. Typ des Spezialwagens:

  • wenn der Bediener die Last anhebt,
  • mit variablem Überhang.