Gabelstapler auf Baustellen

Aufgaben, die mit einem Gabelstapler ausgeführt werden

Alltägliche Aufgaben auf einer Baustelle ohne den Einsatz von Gabelstaplern könnten Schwierigkeiten bereiten. Diese Maschinen müssen effizient, stark, robust und vor allem zuverlässig sein. Die Aufgabe dieser Geräte ist es, sich auch unter den anspruchsvollsten Bedingungen zu bewähren. Hier sind die wichtigsten Tipps, welche Regeln ein guter Baustellenstapler befolgen sollte. 

Gabelstaplerarbeiten in der Bauindustrie 

Gabelstapler vor Ort 

Auf Baustellen oder in Baulagern sind Gabelstapler härteren Bedingungen ausgesetzt. Solche Maschinen sollten sich durch eine höhere Festigkeit, Stabilität und Robustheit auszeichnen, die auch mit verformten Lasten gut funktionieren. Merkmale wie Manövrierfähigkeit oder Größe sind weniger wichtig, da sie nicht in engen Gängen eingesetzt werden.  

Was sollten Sie bei der Auswahl eines Gabelstaplers für eine Baustelle beachten?  

  • Hubkraft - eine hohe Hubkraft ist für die Arbeit auf Baustellen oder in Baulagern unerlässlich. Es ist ratsam, eine Maschine mit einer "Reserve"-Hubkapazität zu wählen. 
  • Langlebigkeit und angemessene Sicherheitsmerkmale - die Wagen müssen eine starke und robuste Konstruktion aufweisen, um den Mechanismus und die Steuerkabine zu schützen. 
  • Fähigkeit, eine Vielzahl von Lasten zu transportieren - die Wagen sollten für die zu hebenden Lasten geeignet sein - Paletten, Bauelemente, Ziegelsteine oder Sand.  
  • Hubhöhe - die Höhe, bis zu der ein Gabelstapler eine Last hebt, kann variieren und hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Es gibt Maschinen, die bis zu einer Höhe von einigen Metern heben, aber auch solche, die Lasten bis zu mehreren Metern heben.  
  • Anpassungsfähig für den Einsatz im Freien und in unwegsamem Gelände - Gabelstapler auf Baustellen sind einer Vielzahl von Wetterbedingungen ausgesetzt. Sie müssen sowohl in trockenem als auch in nassem und sumpfigem Gelände gut funktionieren.  

Alle aufgeführten Elemente sind bei der Auswahl des richtigen Gabelstaplers für eine Baustelle wichtig. Es ist wichtig, dass der Stapler für den Fahrer sicher ist. 

Merkmale von Gabelstaplern 

Gabelstapler sind motorgetriebene Fahrzeuge auf Rädern. Sie werden für den Materialtransport von hohen Gewichten verwendet. Er wird häufig auf Baustellen, in Baulagern, aber auch in Lagerhäusern, Häfen, Märkten oder Fabriken eingesetzt.  

Lastheben

Typische Gabelstapler bestehen aus: 

  • Fahrgestell auf Rädern; 
  • Stahlrahmen; 
  • Ein Antriebsmotor - Niederdruck (Benzin oder Flüssiggas) oder Diesel (Dieselmotor), Elektroantrieb; 
  • Vertikaler Mast an der Vorderseite des Wagens; 
  • Lkw-Anbaugeräte - in diesem Fall Stahlgabeln; 
  • Vordere Platte (Wagen); 
  • Ein Gegengewicht, das sich am hinteren Teil des Wagens befindet; 
  • Flache Gitterroste aus Metall; 
  • Sicherheitskäfig - zum Schutz des Bedieners; 
  • Offene Kabine mit Bedienfeld - Lenkrad, Hebel, Pedale. 

Gabelstapler werden unterteilt in: 

  • Diejenigen mit variablen Auslegern (Teleskoplader); 
  • Off-Road - für Arbeiten in schwierigem Gelände, z. B. auf Baustellen; 
  • Mit einziehbarem Mast; 
  • Die Begleitperson wird zusammen mit der Ladung angehoben; 
  • Seitenbeladung (Seitenladewagen) - der Bediener sitzt seitlich zur Fahrtrichtung; 
  • Heber, die von einer Ebene oder Arbeitsplattform aus gesteuert werden. 

Qualifikationen für Gabelstapler 

WAGENTYP GÜLTIGKEITSDAUER VON ZERTIFIKATEN 
Kraftbetriebene Stapler mit: mechanischem Heben mit Ausleger und Kraftbetriebene Stapler mit Bediener, der mit der Last angehoben wird  
(auch für den Betrieb aller anderen kraftbetriebenen Stapler) 
5 Jahre 
Kraftbetriebene Stapler (ausgenommen Schubmaststapler und Portalstapler) 10 Jahre 

Um Gabelstapler bedienen zu können, braucht man eine besondere Qualifikation. Volljährige Personen, die mindestens über eine Grundausbildung verfügen und gegen die Ausübung des Berufs keine Einwände haben, können die entsprechende Qualifikation beantragen. Die Lizenz wird vom Technischen Überwachungsverein nach bestandener Prüfung vor einem Ausschuss des UDT ausgestellt.  

Die von unserem Ausbildungszentrum angebotenen spezialisierten Kurse bereiten Sie auf den Dienst und die UDT-Prüfung vor. 

Fragen und Antworten

Wie unterteilen wir Gabelstapler nach Antrieb?

Beim Antrieb unterscheidet man zwischen verbrennungsmotorischen Gabelstaplern, Elektrostaplern und Gasstaplern. Verbrennungsgabelstapler werden mit Benzin, Flüssiggas oder Diesel angetrieben, Elektrogabelstapler mit einer Batterie und Gasgabelstapler. Elektrogabelstapler werden in Innenräumen eingesetzt, während Gasgabelstapler in offenen Räumen verwendet werden. 

Wie lange ist ein Führerschein für Gabelstaplerfahrer gültig?

Je nach Art des Gabelstaplers wird die Qualifikation für 5 oder 10 Jahre ausgestellt. Die Qualifikation wird vom Technischen Überwachungsverein an alle Personen vergeben, die eine staatliche Prüfung über theoretische und praktische Kenntnisse im Umgang mit Gabelstaplern bestanden haben. 

Welche Aufgaben erfüllen Gabelstapler?

Gabelstapler werden am häufigsten auf Baustellen, in Lagern, Produktionshallen, Fabriken oder auf Märkten eingesetzt. Hinsichtlich ihrer Funktionen können sie unterteilt werden in: Geländestapler, Seitenstapler, Stapler, die von einer Ebene oder einer Arbeitsplattform aus gesteuert werden, solche mit variablem Ausleger, mit ausfahrbarem Mast und solche, bei denen der Bediener zusammen mit der Last angehoben wird.  

Ist ein Gabelstapler ein Hubwagen?

Ja, das sind zwei Bezeichnungen für ein und dasselbe Gerät. Es handelt sich um mechanische Geräte auf Rädern zum Heben und Transportieren schwerer Lasten auf engem Raum. Das Heben von Lasten, z. B. von Paletten, wird durch spezielle Anbaugeräte wie Gabeln ermöglicht.