Mobile Plattformen - Aufbau, Funktionalität, Nutzung

Fahrbare Arbeitsbühnen oder Krane gehören zu den Baumaschinen und bestehen je nach Typ aus einer an einem Kran aufgehängten oder angehobenen Plattform, die sich horizontal und vertikal bewegt, sowie aus einem Ausleger und einem Fahrgestell. Sie werden am häufigsten in der Höhe bei Montage- und Bauarbeiten eingesetzt. Man unterscheidet zwischen Gelenk-, Teleskop- und Gelenk-Teleskop-Auslegern.  Was sind mobile Plattformen?

Die Bezeichnung "mobile" Plattform bezieht sich in diesem Fall sowohl auf die Fähigkeit, sich zu bewegen, als auch auf den Antrieb, der die Fähigkeit zur Bewegung mit sich bringt. Man unterscheidet zwischen Plattformen mit elektrischem Antrieb (von einer Batteriebank oder vom Stromnetz) und solchen mit Verbrennungsmotor. Es ist sehr wichtig, dass sie bestimmungsgemäß und in Übereinstimmung mit der Bedienungsanleitung verwendet werden. 

Mit einer Hubkapazität von bis zu mehreren Dutzend Metern werden sie auch unter schwierigsten Bedingungen eingesetzt. Im Gegensatz zu Gabelstaplern bewegen und heben sie die Arbeiter sicher und effizient zu bestimmten Arbeitsplätzen und sparen so viel Zeit. Sie können sehr schwere Lasten oder Geräte und Werkzeuge transportieren und ausliefern. Ohne eine geeignete Plattform würde Zeit vergeudet und die Arbeiter wären schnell erschöpft, wenn sie versuchen würden, verschiedene Materialien auf andere Weise zu transportieren oder zu heben. 

Am häufigsten wird es in der Bauindustrie für Dach- und Fassadenarbeiten verwendet. Sie leisten auch gute Arbeit bei der Verbesserung der Infrastruktur und der Errichtung von Außenanlagen, z. B. Bühnen, Bühnen usw. Hebe- und Arbeitsbühnen werden unter anderem von Baumfällunternehmen, Fensterputzern in Bürogebäuden, Energieunternehmen für Installationen sowie in Lager- und Produktionsstätten eingesetzt. Einfache Bedienung, Effizienz und stabile Konstruktion sind nur einige der Vorteile, die sich aus dem breiten Einsatzspektrum mobiler Aufzüge ergeben. 

Ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl des richtigen Aufzugs ist die Art der in der Höhe auszuführenden Arbeiten. Unabhängig davon gibt es ähnliche, aber leicht unterschiedliche Hauptkomponenten bei der Konstruktion einer Plattform.

  • Der Teleskopausleger und die ausfahrbaren Achsen sind die Komponenten, die die Plattform mit dem Steuerpult verbinden. 
  • Die Plattform, die an einem Ausleger befestigt ist und über einen Steuermechanismus verfügt. Es handelt sich um einen Arbeitsplatz, der aus Sicherheitsgründen mit Barrieren abgesperrt wurde.  
  • Drehturm - je nach Gerätetyp sind einige mit Drehtürmen ausgestattet. Sie ermöglichen ein schräges Arbeiten, ohne dass die gesamte Einheit gedreht werden muss. 
  • Das untere Bedienfeld bzw. der Sockel des Geräts. Je nach Typ kann er mit einem eigenen Antrieb ausgestattet und auf ein Fahrzeugchassis oder einen Anhänger montiert werden. 
  • Stabilisierende Stützen, die ein Umkippen verhindern und dazu dienen, das Gerät auf unebenen Flächen zu nivellieren, um die Sicherheit der Arbeiter zu gewährleisten. 

Es gibt die folgenden Arten von mobilen Plattformen: 

  • freilaufend - selbstfahrend 
  • mobil - auf Anhängern montiert 
  • Gabelstapler- teleskopisch mit Korb 
  • selbstfahrend - montiert auf LKW-Fahrgestell 

Für Arbeiten in der Höhe werden am häufigsten folgende Arten von Arbeitsbühnen verwendet:  

  • Konstruktion der mobilen Plattform und ihrer Komponenten.ausziehbar 
  • Schere 
  • artikuliert

Unbefestigter Boden auf Baustellen erlaubt nur den Einsatz von mobilen Arbeitsbühnen mit Diesel- und Allradantrieb. Auf gehärtetem Boden ist es möglich, mit elektromotorisch angetriebenen Plattformen zu arbeiten.  

Die Höhe stellt für niemanden ein Problem dar, da man einen Lift wählen kann, der an die Höhe angepasst ist, die man erreichen möchte. Wenn Sie extrem schwere Baumaterialien, Bauelemente oder Werkzeuge heben müssen, lohnt sich der Einsatz eines Teleskopladers.  

Scherenhebebühnen  

Scherenhebebühnen werden aufgrund ihrer spurlosen Bereifung und der geringen Geräuschemissionen am häufigsten für Arbeiten in Innenräumen eingesetzt. Sie können jedoch problemlos für Arbeiten im Freien verwendet werden, wenn die Oberfläche gerade ist und zuvor gehärtet wurde. Ihr größter Vorteil ist ihre kompakte Größe, die ein einfaches Manövrieren ermöglicht. Die Plattformen haben einen beweglichen Plattformteil, der die seitliche Bewegung erleichtert, da die Maschinen nur vertikal angehoben werden. Sie werden am häufigsten für Arbeiten an den Wänden von Gebäuden eingesetzt, z. B. für die Fassadendämmung oder für Malerarbeiten. Wenn eine seitliche Bewegung zwischen vorhandenen Hindernissen erforderlich ist, lohnt sich der Einsatz einer Teleskop- oder Gelenkbühne. 

Teleskopische Plattformen 

Der Einsatz von Arbeitsbühnen bei Montage- und Bauarbeiten.Geräte für den Einsatz in schwierigem Gelände oder auf unebenem Untergrund, mit Rädern mit Schutzvorrichtung und Allradantrieb. Fähigkeit, in schwer zugänglichen Bereichen, in großer Höhe und in erheblicher Entfernung von der Oberfläche, auf der sich die Plattform befindet, zu arbeiten. 

Teleskopmastbühnen hingegen werden aufgrund ihres batteriebetriebenen Antriebs und ihrer spurlosen Räder am häufigsten in beengten Räumen eingesetzt. Ihr geringes Gewicht und ihre kompakten Abmessungen, die es ihnen ermöglichen, auch die unzugänglichsten Arbeitsplätze zu erreichen und trotz aller Hindernisse nach oben und zur Seite zu heben, sind bei weitem die größten Vorteile der Hubarbeitsbühnen.  

Teleskopische und gelenkige Plattformen 

Die hohe Flexibilität der Plattformen ermöglicht den Außen- und Inneneinsatz bis zu mehreren zehn Metern. Garantierte Reichweite in jedem schwer zugänglichen Arbeitsbereich dank einer Teleskopstange, die mit einem Gelenksystem verbunden ist, und der Fähigkeit, sich in alle Richtungen zu bewegen, auch bei angehobenem Korb.  

In den letzten Jahren hat uns die moderne Technologie eine Reihe von fortschrittlichen Geräten, einschließlich mobiler Plattformen, zur Verfügung gestellt, die die Arbeitseffizienz erheblich verbessern und es den Arbeitern ermöglichen, zu hoch gelegenen und schwer zugänglichen Anlagen zu gelangen. Aufgaben, die mit Arbeitsbühnen ausgeführt werden, die klassische Leitern und Gerüste ersetzen, tragen dazu bei, die gewünschten Ergebnisse effizienter, schneller und sicherer zu erzielen.  

Jeder Skidder muss den geltenden Normen für seine Verarbeitung entsprechen. Sie sind mit erstklassigen Komponenten von zertifizierten Herstellern ausgestattet. Dies garantiert den Nutzern eine sichere Anwendung und einen störungsfreien Betrieb. 

Die Wahl der Art der Plattform ist ein wichtiger Punkt. Bei der Auswahl der auszuführenden Arbeiten ist darauf zu achten, dass die Person, die sie ausführt, über die richtigen Qualifikationen und Kenntnisse der Vorschriften verfügt, um die Arbeit mit mobilen Arbeitsbühnen effizient, aber auch sicher zu gestalten.